Juni 2019:

Filmtipp des Monats 20. - 23. Juni

17.00 h bzw. 19.00 h:

hier der link:Hiwwe wie Driwwe - Pfälzisch in Amerika

 

 

Runder Tisch Frankfurt a. M.

Mittwoch, 5. Juni, 19.00 h

im Bürgerhaus Saalbau Gallus (Raum 5)

Frankenallee 111:

mit Mimoun Chilioui, Fachanwalt für

Miet- und Wohnungseigentumsrecht:

Die häufigsten Differenzen zwischen

der Eigentümergemeinschaft und ihrem Verwalter

drehen sich um die Umsetzung von Beschlüssen,

die Jahresabrechnung und die Eigentümerversammlung.

Oft wird der WEG-Verwaltung eine Verzögerungstaktik

unterstellt oder gar Untätigkeit vorgeworfen. 

Die Verbraucherschutzverein

wohnen im Eigentum e.V. informiert

bundesweit, parteipolitisch neutral und unabhängig

im Sinne von Markttransparenz

auf dem Bau- Wohnungs- und Wohnmarkt.

 

Mai 2019:

wohnen im eigentum e.V. Bonn lädt ein:

Bitte mitmachen und weitersagen!

27. Mai 2019, 18.30 h

Online-Veranstaltung - nur für Mitglieder:

Offene Gesprächsrunde mit

Gabriele Heinrich, Vorstand von wie e.V.

Informieren Sie sich über unsere Vereinsarbeit

Fragen Sie, was Sie schon immer mal wissen wollten 

als Mitglied des Aufsichtsrates bin ich, Bettina Kulling,

an der Gestaltung des Abends beteiligt

senden Sie uns Ihre Fragen,

Ideen und Kritik vorab an Felix

Brunn@Wohnen-im-Eigentum.de oder an

freundeskreiswohnparkweierhof@gmail.com
Beispiele, die wir sammeln konnten:

Die Immobilie als Altersvorsorge?

Solaranlagen, Finanzierungsmöglichkeiten,

zeitgemäße Erfassung von Heizkosten,

Sanierung und Gestaltung von Fassaden,

moderne Haustechnik, Blockheizkraftwerke,

 Freitzeitmöglichkeiten, Treffpunkte

Einbruchschutz, Fenster, Türen,

Pflege von Grünflächen (damits grün bleibt),

gesetztliche Aufgaben des Beirates,

Gestaltungsmöglichkeiten des Beirates,

die WEG als "Demokratie im Kleinen"...

 Den Link zur Veranstaltung finden Sie hier:

Info und Anmeldung

 

Mai 2019:

Ein schönes Foto,

das etwa die Hälfte unseres Geländes mit einem

unserer Spielplätze zeigt: hier der link:

DIE RHEINPFALZ vom 13. Mai

über weitere Mehrfamilienhäuser und

deren Folgen für die Nachbarn

Werden wir vom Beirat unserer Gemeinschaft,

vom Bürgermeister oder vom Gemeinderat

in die Diskussion eingebunden?

Oder, werden wir wieder von

Baustellenfahrzeugen und Lärm überrascht?

Wie wirken sich die Veränderungen im 

Wohnpark wohl auf den Wert unserer Immobile aus?

 

Alljährliches

Nachtkonzert der Extraklasse:

"Die Königin der Nacht"

Die Nachtigall ist nach dem Gesetz besonders geschützt

Den link finden Sie hier:

Steckbrief

Die Felsenbirnen aus

Nordamerika mit Bezug zu unserer

ehemaligen amerikanischen Siedlung

auf der Grenze Zum Chef'che

haben sich prächtig entwickelt und werden

gerne als Rückzugsgebiet angenommen

 

 April 2019:

SWR 1 Rheinland-Pfalz von 12. April

Hat jemand "GARTEN" gesagt???

Zum Glück wohnen wir in einem PARK!

 

 

März 2019:

 Verbraucherschutz

Bundesweite Umfrage

Wohnungseigentümer redet mit!

 

 

November 2018:

 Bund-Länder-AG nimmt Arbeit am

Wohnungseigentumsgesetz auf

Reform betrifft Eigentümer und Mieter von ca. 10 Mio.

Eigentumswohnungen bundesweit

wohnungseigentumsgesetz.org

an alle Wohnungseigentümer:

Was ist Ihnen wichtig?

 

 

Koalitionsvertrag

vom 7. Februar 2018,

Seite 111:

"Wir werden die Regelungen

des Wohnungseigentumsrechts reformieren

und mit dem Mietrecht harmonisieren,

um die Vorbereitung und Durchführung

von Beschlüssen der Wohnungseigentümer

über bauliche Maßnahmen, insbesondere

in den Bereichen Barrierefreiheit,

energetische Sanierung, Förderung von Elektromobilität

und Einbruchsschutz zu erleichtern."

 

Auf der gleichen Seite werden Hinweise auf KfW-Programme

zu den Themen "altersgerechter Umbau",

"barrierearme Stadt"

und "Prävention durch Einbruchsicherung" hingewiesen.

Koalitionsvertrag

 

 

 

franklin-Mannheim.de

der neue Newsletter

vom FRANKLIN ist da - Abo:

info@franklin-mannheim.de